Die Schneekönigin

Eine Reise voller Überraschungen und Hindernisse und zugleich eine Geschichte über die Kraft einer großen Freundschaft. Täglich spielen Kay und Gerda auf ihrer Dachterrasse, bis eines Tages ein Splitter in Kay’s Auge fährt und ihn verändert. So verfällt er der Schneekönigin, die ihn mitnimmt in ihr eisiges Schloss. Gelingt es Gerda Kay zu befreien?

Sa. 10.12.2022 | 11 und 15 Uhr
Mi. 07.12. – Fr. 09.12.2022 | 9:00 und 10:30 Uhr

für alle ab 5 Jahren

Wilmas Weihnachten

Es ist Weihnachten und alle sind im Weihnachtsfi eber. Für Wilma ist das genau der richtige Tag zum Aufräumen, denn heute wird sie sicher keiner stören. Doch plötzlich rumpelt es draußen, ein Karton mit einem Weihnachtswichtel ist vor ihrer Tür gelandet.
Eine herrliche Geschichte über Weihnachtsbräuche und welche Wunder sie wirken.

So 11.12.2022 | 11 und 15 Uhr
Mo 12.12. – Fr 16.12.2022 | 9:00 und 10:30 Uhr | Gruppenvorstellungen

für alle ab 4 Jahren

Taramor

Die Kinder Nathanoj, A’iram und Omit machen sich auf den Weg, um den Weihnachtsmann zu befreien. Dieser wurde vom Zauberer Ölüm gefangen genommen. Wird es ihnen gelingen, unterstützt vom weisen Marlin und der Koboldmutter Sarella, die Rätselaufgaben zu lösen und ihn zu befreien? Eine Weihnachtsgeschichte mit orientalischen und indianischen Elementen.

Sa 17.12.2022 | 15 Uhr
So 18.12.2022 | 15 und 11 Uhr

Mo 19.12. – Do 22.12.2022 | 9 und 10:30 Uhr | Gruppenvorstellungen

für Kinder ab 4 Jahren

Die Weihnachtsgans Auguste

Das Drama beginnt mit einem Herzenswunsch. Für Vater Löwenhaupt gehört zum Weihnachtsfest ein duftender Festtagsbraten mit viel Soße und Klößen. Schon Wochen vorher kauft er eine lebende Gans zum Mästen, die von seinen Kindern, vor allem Peter, bald innigst geliebt wird. Und nun haben auch die Kinder einen Herzenswunsch. Einen »ganz« anderen.

Sa 23.12.2022 | 15 Uhr
So 24.12.2022 | 11 Uhr

für alle ab 3 Jahren

Sterntaler

Frau Mond schaut auf die Erde und sieht ein armes Waisenkind. Voller Mitleid teilt dieses Kind mit anderen das Wenige, was es hat, sein Brot, eine Mütze, sein Leibchen, sein Röckchen und auch der nackte Hase geht nicht leer aus, bis … die Himmelslichter aufleuchten, zu tanzen beginnen und das Kind aus der Sternenwelt reich beschenkt wird.

Mo 26.12.2022 | 15 Uhr
Di 27.12.2022 | 15 Uhr
Mi 28.12.2022 | 15 Uhr

für alle ab 4 Jahren

Die Schneekönigin

Eine Reise voller Überraschungen und Hindernisse und zugleich eine Geschichte über die Kraft einer großen Freundschaft. Täglich spielen Kay und Gerda auf ihrer Dachterrasse, bis eines Tages ein Splitter in Kay’s Auge fährt und ihn verändert. So verfällt er der Schneekönigin, die ihn mitnimmt in ihr eisiges Schloss. Gelingt es Gerda Kay zu befreien?

Sa. 10.12.2022 | 11 und 15 Uhr
Mi. 07.12. – Fr. 09.12.2022 | 9:00 und 10:30 Uhr

für alle ab 5 Jahren

Wilmas Weihnachten

Es ist Weihnachten und alle sind im Weihnachtsfi eber. Für Wilma ist das genau der richtige Tag zum Aufräumen, denn heute wird sie sicher keiner stören. Doch plötzlich rumpelt es draußen, ein Karton mit einem Weihnachtswichtel ist vor ihrer Tür gelandet.
Eine herrliche Geschichte über Weihnachtsbräuche und welche Wunder sie wirken.

So 11.12.2022 | 11 und 15 Uhr
Mo 12.12. – Fr 16.12.2022 | 9:00 und 10:30 Uhr | Gruppenvorstellungen

für alle ab 4 Jahren

Taramor

Die Kinder Nathanoj, A’iram und Omit machen sich auf den Weg, um den Weihnachtsmann zu befreien. Dieser wurde vom Zauberer Ölüm gefangen genommen. Wird es ihnen gelingen, unterstützt vom weisen Marlin und der Koboldmutter Sarella, die Rätselaufgaben zu lösen und ihn zu befreien? Eine Weihnachtsgeschichte mit orientalischen und indianischen Elementen.

Sa 17.12.2022 | 15 Uhr
So 18.12.2022 | 15 und 11 Uhr

Mo 19.12. – Do 22.12.2022 | 9 und 10:30 Uhr | Gruppenvorstellungen

für Kinder ab 4 Jahren

Die Weihnachtsgans Auguste

Das Drama beginnt mit einem Herzenswunsch. Für Vater Löwenhaupt gehört zum Weihnachtsfest ein duftender Festtagsbraten mit viel Soße und Klößen. Schon Wochen vorher kauft er eine lebende Gans zum Mästen, die von seinen Kindern, vor allem Peter, bald innigst geliebt wird. Und nun haben auch die Kinder einen Herzenswunsch. Einen »ganz« anderen.

Sa 23.12.2022 | 15 Uhr
So 24.12.2022 | 11 Uhr

für alle ab 3 Jahren

Sterntaler

Frau Mond schaut auf die Erde und sieht ein armes Waisenkind. Voller Mitleid teilt dieses Kind mit anderen das Wenige, was es hat, sein Brot, eine Mütze, sein Leibchen, sein Röckchen und auch der nackte Hase geht nicht leer aus, bis … die Himmelslichter aufleuchten, zu tanzen beginnen und das Kind aus der Sternenwelt reich beschenkt wird.

Mo 26.12.2022 | 15 Uhr
Di 27.12.2022 | 15 Uhr
Mi 28.12.2022 | 15 Uhr

für alle ab 4 Jahren

Theater

Das Theater FADENSCHEIN befindet sich im historischen Gebäude einer ehemaligen Konservenfabrik aus dem vorletzten Jahrhundert unweit der Innenstadt und der Uni, direkt am Botanischen Garten. Im schönen Theatersaal mit 120 Plätzen werden ganzjährig eigene Figurentheater-Stücke und interessante Gastspiele aus der Welt des modernen Figurentheaters gezeigt. Das Repertoire umfasst Theaterstücke für Erwachsene und Kinder, ab einem Alter von 1,5 Jahren.

Der gute Ruf des Theaters FADENSCHEIN als familienfreundliche Kulturstätte begründet sich durch eine besonders herzliche Nähe zum Publikum. Dieses Theater ist nicht nur ein Ort, den man als Zuschauer*in betritt. Hier darf im Rahmen theaterpädagogischer Angebote selbst gespielt werden.

Besondere kulinarische Angebote wie AUGENSCHMAUS für Erwachsene und PIZZA & THEATER für Familien runden das Programm ab. In den Sommermonaten wird OPEN AIR gespielt, auf unserem Theaterhof oder im wunderschönen Botanischen Garten nebenan.

Das Theater ist barrierefrei zugänglich und verfügt über eine Toilette für Menschen mit Behinderung.

Herzlich willkommen im Theater Fadenschein!

 

Die neue Theaterleiterin: Miriam Paul

Seit Anfang März 2020 ist Miriam Paul die neue Geschäftsführerin und Künstlerische Leiterin des Theaters FADENSCHEIN. Sie hat das Theater von Hanne Scharnhorst und Nöck Gebhardt-Seele, die das Haus über 30 Jahre mit Lust geführt haben, übernommen.

Miriam Paul ist diplomierte Figurentheaterspielerin und war als junge Braunschweiger Kollegin mit ihren eigenen Stücken regelmäßig im Spielplan des Theaters vertreten. Im Jahr 2004 gründete sie das FIGURENTHEATER MIRIAM PAUL und ist als Gastspielerin an verschiedenen Theatern engagiert (Staatstheater Stuttgart, Oper Stuttgart, Theater Tribühne, Fitz,…). Sie baute Figuren und führte Regie für diverse Stücke des Figurentheaters.

Als Theaterpädagogin rief sie das Angebot „Theater vor Ort“ für Kindergärten ins Leben. Unter ihrer Anleitung und Vorarbeit in den Einrichtungen trauen sich die Vorschulkinder mit ihren selbst erarbeiteten Stücken auf die Bühne.

Als Teil der Künstlerischen Leitung des Internationalen Festivals für Figuren WEITBLICK 2019 hat sie ihr erstes erfolgreiches Festival mitgestaltet.

Die neue Intendantin des Theater FADENSCHEIN Miriam Paul heißt Sie herzlich Willkommen in ihrem Theater!

Fadenschein

Charakteristisch für die eigenen Stücke sind vor allem die Nähe zum Publikum und ein stark bildhafter Stil. Mit seinem außergewöhnlichen Figurentheater hat sich das Theater FADENSCHEIN seit Anfang der 1980er Jahre zu einem festen Bestandteil in der Braunschweiger Kulturlandschaft entwickelt. Mehr als 30 teils preisgekrönte Produktionen sind seitdem entstanden. Die Inszenierungen für die Allerkleinsten unter dem Motto „Liliput“ erfreuen sich großer Beliebtheit, besonders beim Familienpublikum.

Alle drei Jahre laden wir zum Internationalen Festival mit Figuren WEITBLICK ein. Dann gastieren internationale Größen des modernen Figurentheaters eine Woche lang in der Stadt.

Das Theater FADENSCHEIN kommt gern auch zu Ihnen und spielt vor Ort.

Mit unseren Stücken sind wir regelmäßig auch auf Tournee in Kindergärten und Schulen oder für private Feierlichkeiten.

Neu ist das Lastenrad mit dem Fahrradtheater! Zwei Stücke wurden explizit für das Theaterspiel aus dem Lastenrad heraus entwickelt – Die Arche Noah und Der Nachtigallenkönig. Damit gastieren wir auf Anfrage im Freien. Und im Sommer kurven wir mit Fahrradviechern durch die Stadt, sehr zum Vergnügen der Kinder und Erwachsenen.

 

Unsere Mitgliedschaften

Theater fördern, Freund werden

Engagieren Sie sich mit uns in unserem Förderverein um nachhaltig regionale Kunst, insbesondere unser Theaterprogramm mit zu finanzieren. Werden Sie Teil unserer Familie und stärken sie damit Kleinkunst für jung und alt. Im weiteren erfahren Sie welche Schwerpunkte unser Freundeskreis gesetzt hat.

Theater Fadenschein

Bültenweg 95
38106 Braunschweig

Sie erreichen uns gut mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln:

Die Haltestellen Botanischer Garten (Straßenbahn 3) und Gliesmaroder Straße (Straßenbahn 3 und Busse 230, 416, 429, 436, 443) befinden sich ca. 300 Meter vom Theater entfernt.

Theaterbüro:

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr. 9:00 – 14:00 Uhr

Yvonne Uhlig

Fon: 0531 - 34 08 45
Fax: 0531 - 33 10 11